Alle zwei Jahre reist die JFG Rezattal mit der U19, U17 und der U15 Mannschaft in den Pfingstferien zum internationalen Fußballturnier nach Spanien in die Nähe von Barcelona.

Am Freitag, den 02. Juni bei sommerlichen Temperaturen im Deutschland ging die Reise in das sonnige Pineda de Mar nach Spanien los. Nach 18 Stunden Busfahrt waren alle geschafft und müden, aber voller Vorfreude auf die kommenden Spiele. Nach der Zimmereinteilung im Hotel gingen die ersten zum Pool oder Supermarkt, einige relaxten am Zimmer.

Die erste Nacht in Pineda de Mar war am Sonntag vorüber, nach dem Frühstück im Hotel ging es gleich mal zum Strand mit allen Spielern, wo einige ins Meer zum Baden gingen, die andern machten zusammen Spiele und einige ließen einfach die Seele am Sandstrand baumeln. Am Abend gab`s noch Pool- und Zimmerparty.

Am Montag ist die U15 mit einigen Spielern der U17 zu einer Tages-Stadiontour ins Camp Nou und Museum des FC Barcelona gefahren. Im Stadion konnten wir die Umkleidekabinen, Presseplätze, Sitzplätze, usw. … anschauen und uns auf die Trainerbank niedersetzen. Im Anschluss hatten die Spieler in der Innenstadt von Barcelona in Gruppen freie Verfügung. Für die Jungs war es ein beeindruckender und sehenswerter Ausflug.

Endlich gingen die Spiele los. Nach der Eröffnungsfeier am Dienstagvormittag waren die ersten Spiele. Die U17 begann gegen die SpVgg F.A.L und die U19 spielte gegen den TSV Mühlhausen.

Für die U15 standen gleich zwei Spiele am Mittwochvormittag auf dem Programm. Zuerst gegen den FC Schwandorf/Wornd. und danach gegen Szentlörinc SE aus Ungarn. Nach der Mittagspause ging`s zum Strand. Die U17 hatte auch zwei Spiele eines gegen VfR Ittersbach und gegen ASC Neuenheim. Die U 19 spielte gegen SpVgg F.A.L und gegen SV Nollingen.

Donnerstag waren für alle JFG Mannschaften der letzte Spieltag. Vormittag spielte die U19 ihr letztes Spiel gegen Lörinci Utanpotlas aus Ungarn und am Nachmittag gegen ASC Neuenheim. Am Spät-Nachmittag war dann die U15 nochmal mit zwei Spielen an der Reihe. Spiel eins gegen SF Eichen-Krombach und im Anschluss mit der vollen Unterstützung JFG-Ultras im Fanblock (A- u. B-Jugend) gegen den FC Nöttingen.

Nachdem alle Spiele gespielt waren, hatten wir einfach festgestellt, dass wir zwar nicht die besten beim Spielen waren …, aber die coolsten beim Feiern, egal ob A- B- oder C-Jugend.

Nach dem Frühstück am Freitag ging es nochmal zum Strand und machten nochmal eine Sause und Strandparty. Nach dem Abendessen war die Abschlussfeier mit dem Endspiel der U19 Mannschaft. Als wir am Stadion angekommen sind, wurden wir lautstark von den Gruppengegnern mit Sprechchören stimmungsvoll empfangen.

Der Zusammenhalt von der A-, B- und C-Jugend in der Woche war ein super Erfolg.

Ein großes Lob an Matthias Ehard als Reiseleiter (der alles vor Ort geregelt hat) mit den Trainern/Betreuern: Thomas Distler, Jonas Endres, Sebastian Gilch, Manuel Rojas-Perez, Lukas Liegel und Moritz Kranz.

Nach dem Frühstück am Samstag früh begann die Rückreise mit einer kleinen Verzögerung nach Deutschland. Die Busfahrer Otto und Micheal haben uns alle Gesund wieder am Sonntagmorgen gegen 3.00 Uhr in Georgensgmünd abgeliefert.

P. S.: Spanien mit der JFG Rezattal ist eine Reise wert.

 

 

Bericht: Thomas Distler