Gruppe 6 Mitte 2 Neumarkt/Jura

JFG Hopfenland II- JFG Rezattal II 0:2 (0:1)

(20.04.2016) – In einem kampfbetonten Spiel beider Seiten behielt die U13 der JFG Rezattal II die Oberhand und konnte drei Punkte aus Wassermungenau mitnehmen.

leich nach Anpfiff legten die Jungs los, alle waren konzentriert und willig das Spiel zu gewinnen. Niklas Distler war in der Anfangsphase der tragische Held, der 2, 3x sich auf Höhe vom Mittelkreis gegen seinen Gegenspieler durchgesetzt hat und allein auf den Torwart zuging und vorbei geschossen hat. Nach einer Ecke von Mika Ulrich konnte Niklas Distler durch ein Abstauber Tor das 1:0 schießen. Man hat schon gesehen, dass der Gegner nicht so schwach war. So ist Hopfenland das eine oder andere Mal vor unser Tor gekommen und hatte auch Chancen für den Ausgleich. Aber Tobias Schaller und unser Abwehrchef Timo Winter mit Florian Schreib, Lukas Finweg, Luca Windisch und Max Hermann hatten alles im Griff. So ging man mit einem verdienten 1:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kam die JFG Rezattal nicht richtig ins Spiel, wir mussten kleinere Verletzungen in Kauf nehmen und Marcus Graber kam für Niklas Distler. Das Mittelfeld war nicht mehr richtig am Gegenspieler dran, aber Jakob Hufmann, Mika Ulrich und später Kornelius Bormann erkannten den Ernst der Lage und nahmen das Spiel wieder in die Hand von Rezattal. Mitte der zweiten Hälft ist nochmal Niklas Distler ins Spiel gekommen der dann gleich den abgefälschten Schuss von Kornelius Bormann zum verdienten 2:0 Endstand in die Maschen donnerte.

Aufstellung: Tobias Schaller, Jakob Hufmann, Luca Windisch, Timo Winter, Mica Ulrich, Markus Graber, Niklas Distler, Lukas Finweg, Florian Schreib, Kornelius Bormann, Max Herrmann

 

Bericht: Thomas Distler