(08.01.2016) – Etwas später als gewöhnlich feierten auch die D1-Junioren der JFG Rezattal ihre Weihnachtsfeier. Um all den anderen Weihnachtsfeiern und Terminen in der Vorweihnachtszeit aus dem Weg zu gehen, hat man sich entschieden, die Weihnachtsfeier auf das Neue Jahr zu legen. So feierten die U13-Junioren am vergangenen Freitag im Sportheim der DJK Abenberg.

Nach Eintreffen und Begrüßung aller Spieler, Eltern und Geschwister ging es in die gemütliche Unterhaltung mit Essen und Trinken über. Anschließend übernahmen die Trainer Jonas Wakowski und Matthias Ehard das Wort und machten einen kleinen Rückblick auf die Vorrunde der laufenden Saison. Hier lobte man die Mannschaft für ihre große Kameradschaft, ihren großen Zusammenhalt und für die bisher sehr gut laufende Saison, da unsere Mannschaft als souveräner Herbstmeister in der Kreisliga überwintert. Ein Dank ging auch an alle Eltern, die bei den Heimspielen mit dem Verkauf regelmäßig Geld für die Mannschaftskasse einnehmen und bei allen Spielen zahlreich als Zuschauer anfeuern. Außerdem wurde ein Blick auf die weiteren Termine, sowie die kommende Rückrunde geworfen.

Anschließend ehrten die Trainer den Trainingsbesten Joshua Kurz und den führenden in der Torjägerliste Fabian Windisch mit einer Kleinigkeit als Anerkennung. Natürlich gingen auch all die anderen nicht leer aus, denn jeder von den Jungs bekam ein Aufwärmtrikot, das zu den Trainingsanzügen passt. Hier geht ein großer Dank an das Bauunternehmen Friedrich in Abenberg, das diese Trikots für die gesamte Mannschaft gesponsert hat. Zu guter Letzt bedankten sich auch die Spieler und Eltern mit einem Geschenk bei ihren Trainern, für die Zeit und das Engagement, das sie für die Mannschaft aufbringen.

Somit ließ man den Abend mit einem gemütlichen Beisammensein und ein paar Kegelwettbewerben im Sportheim ausklingen.

 

 

Bericht: Jonas Wakowski
Fotos: Matthias Ehard