U13 Kreisliga Neumarkt/Jura

DJK/SV Berg – JFG Rezattal     1:3 (1:0)

(9.10.2015) – In dem von Samstag auf Freitagabend vorgelegten Spiel wartete auf die Rezattaler eine körperlich sehr robuste und großgewachsene Heimmannschaft.

Nach einer kurzen Abtastphase fanden die Gäste etwas besser ins Spiel und versuchten das Heft in die Hand zu nehmen. Jedoch tat man sich gegen eine defensiv sehr gut stehende Heimelf schwer und konnte nur wenige klare Chancen herausspielen. Bei zwei Lattenknallern von Joshua Kurz hatten die Hausherren allerdings das Glück auf ihrer Seite. In der 24. Spielminute schlug die DJK/ SV Berg dann ihrerseits durch einen schnell gespielten Konter eiskalt zur 1:0 Führung zu.

Nach der Halbzeit agierten die Jungs von der JFG deutlich konzentrierter und zielstrebiger. Sie ließen den Ball schnell laufen und erspielten sich Chance um Chance. Kurz, Rössler und Schulte scheiterten aber zunächst am starken Berger Torwart. In der 39. und 41. Spielminute drehte dann der starke Jakob Eberler die Partie. Sein Solo und ein direkt verwandelter Freistoß bedeuteten die verdiente Gästeführung. In der 47. Minute vollendete Eberler seinen lupenreinen Hattrick mit dem Treffer zum 1:3 und sorgte so für die Vorentscheidung. In der Schlussphase des Spiels ließen die Rezattaler nichts mehr anbrennen und setzen somit Ihre Siegesserie weiter fort.

JFG Rezattal: Cetric Müller, Luis Heinloth, Marc Schmidl, David Schultheiß, Joshua Kurz, Raphael Klaus, Simon Masin, Jakob Eberler, Niklas Rössler, Yannick Schulte, Max Herrmann, Fabian Windisch

1:1 Jakob Eberler (39.), 1:2  Jakob Eberler (41.), 1:3  Jakob Eberler (47.)

Als Belohnung für den fünften Sieg im fünften Spiel fuhr die Mannschaft gemeinsam in das MC Donalds und feierte dort die auf sechs Punkte ausgebaute Tabellenführung der U13

 

Jonas Wakowski
Trainer