(27.02.2016) – Am Indoor Supercup 2016 in der Goldschläger Halle Schwabach stand unseren D1-Junioren das größte Turnier der Hallensaison 2015/2016 bevor. Hier traf unsere Mannschaft auf Topklubs wie u.a. dem VFB Stuttgart, Red Bull Salzburg und 1.FC Nürnberg.

Das harte Turnierwochende begann für unsere D1-Junioren bereits am Freitagabend, da unsere Jungs über das Wochenende die U13 des SK Rapid Wien als Gastmannschaft bei sich zu Gast hatten. Nach der Abholung am Bahnhof und einem gemeinsamen Abendessen im DJK-Sportheim wurden die Spieler aus Wien an unsere Jungs und ihre jeweiligen Familien verteilt.

Am Samstag startete unsere Mannschaft bereits um 9:00 Uhr in einen langen Turniertag. In der Gruppenphase trafen unsere D1-Junioren auf die SpVgg Roth (1:0), den VFB Stuttgart (0:3) und Red Bull Salzburg (1:7). Nach einem Sieg und zwei Niederlagen musste man sich hier den großen Klubs leider geschlagen geben und erreichte so nur den dritten Platz in dieser Gruppe. Anschließend wartete in der Zwischenrunde mit dem 1.FC Nürnberg bereits der nächste Topklub auf unsere Jungs. Hier konnte sich unsere JFG jedoch ein 2:2 Unentschieden ergattern. Desweiteren musste man in der Zwischenrunde gegen den TSV Katzwang (1:0) und den 1.SC Feucht (0:1) ran. Am Ende holte sich unsere Mannschaft gegen den ASV Fürth mit einem 7:6 nach Siebenmeterschießen schließlich den 13. Platz.

 

Den ausführlichen Zeitungsbericht, sowie Bilder des Turniers finden Sie hier:
http://www.fupa.net/berichte/haching-entthronte-den-vfb-in-schwabach-416955.html

 

Platzierungen Indoor Supercup 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht: Jonas Wakowski