(10.01.2016) – Am vergangenen Sonntag stiegen auch unsere D1-Junioren in die Hallenkreismeisterschaft 2016 ein. Nachdem man in der 1.Runde ein Freilos erhalten hatte, wartete in Runde 2 der SSV Oberhochstatt, SV Marienstein, SC Eintracht Langlau und die SG Gunzenhausen in der Weißenburger Landkreishalle.

Als einziger Kreisligist gegen zwei Kreisklassen-, sowie zwei Gruppenmannschaften, ging man natürlich als absoluter Topfavorit in diese Runde. Somit konnte nur das Weiterkommen als Gruppenerster das Ziel sein.

Leider startete unsere Mannschaft wie so oft, mit leichten Anfangsschwierigkeiten in das Turnier. Im ersten Spiel wartete der wohl stärkste Gegner in der Gruppe, der SSV Oberhochstatt. Hier musste man sich am Ende leider mit einem 1:1 Unentschieden zufrieden geben. Durch ein etwas unglückliches Gegentor nach einem Freistoß lagen unsere Jungs mit 0:1 zurück. Jedoch konnte man das Spiel zum verdienten 1:1 ausgleichen.

Im zweiten Gruppenspiel wartete der SV Marienstein. Wieder tat man sich sehr schwer und konnte die gewohnte Leistung nicht abrufen. In einem etwas turbulenten Spiel führte man zwar mit 2:1, doch leider musste man erneut den Ausgleichstreffer zum 2:2 hinnehmen. Zum Schluss kam auch noch das Pech dazu, als der 3:2 Siegtreffer einen Augenschlag nach der Sirene im Netz zappelte.

Nachdem unserer U13 nach den ersten beiden Spielen bereits das mögliche Ausscheiden drohte, fanden die Trainer wohl die richtigen Worte vor dem nächsten Spiel. Denn die Mannschaft wachte endlich auf und zeigte was spielerisch und kämpferisch in ihr steckt. Gegen den SC Eintracht Langlau erspielten sich die Jungs einen 6:0 Kantersieg.

Nach diesem Torfestival konnte man doch noch das Ziel als Gruppensieger weiterzukommen erreichen. Im letzten Spiel gegen die SG Gunzenhausen zeigte sich die Mannschaft nervenstark und gewann souverän und hochverdient mit 3:0.

Somit haben wir trotz der beiden unnötigen Unentschieden in der Gruppe, das Ziel als Gruppensieger in der 2.Runde erreicht und kämpfen schon nächsten Sonntag, den 17.01.2016 in Gunzenhausen, um den Einzug in die Endrunde nach Neumarkt.

 

 

Invalid Displayed Gallery

 

Bericht: Jonas Wakowski
Fotos: Matthias Ehard