U15 Kreisliga Neumarkt/Jura

JFG Rezattal – SV Unterreichenbach  7:1 (3:0)

(16.09.2017) – Mit einem deutlichen und zu jederzeit ungefährdeten Sieg behielten die C1-Junioren der JFG Rezattal die ersten drei Punkte gegen den SV Unterreichenbach zu Hause.

Die Gastgeber begannen stark, machten von Anfang an Druck und ließen die Gäste kaum zur Ruhe kommen. Bereits in der 8.Minute ging die JFG durch Joshua Kurz mit 1:0 in Führung. Durch das starke Pressing der Hausherren kam Unterreichenbach nur selten aus der eigenen Hälfte heraus und wirkte so total überfordert. Die JFG erspielte sich eine Vielzahl an Chancen und ließen ballsicher und lauffreudig das Spielobjekt durch die eigenen Reihen laufen. Noch vor der Halbzeit erhöhte Yannick Schulte mit einem Doppelpack auf 3:0 (20, 25 min).

Die Gäste kamen etwas besser aus der Pause. Die ersten zehn Minuten gehörten den Urus. Jedoch konnten sich die Gäste keine zwingenden und gefährlichen Torchancen erspielen. Anschließend kamen die Gastgeber wieder besser in die Partie und konnten sich so noch vier weitere Tore durch Fabian Windisch (44, 52 min) und Joshua Kurz (57, 65 min) erspielen. Zwischenzeitlich half Rezattal den Gästen mit einem mehr als unglücklichen Eigentor von Rößler zum 5:1. Der JFG-Keeper erlebte einen geruhsamen Nachmittag.

Es ist nicht nur das Endergebnis von 7:1, sondern vor allem die Art und Weise wie die JFG-Jungs diesen Sieg in der frisch begonnenen Saison heraus gespielt haben.

 

Aufstellung: Hufmann, Schultheiß, Heinloth, Distler, Windisch, Kurz, Rößler, Schmidl, Schulte, Masin, Winter (Ulrich, Finweg, Klaus)

 

 

Bericht
Thomas Distler

Spielleiter